Month: September 2015

Windenergie Wanderweg Sontra – Wegbeschilderung

Windenergie Wanderweg Sontra – Wegbeschilderung

Der Windparkprojektierer PNE WIND AG hatte im letzten Jahr den fertigen Windpark in Sontra an den Besitzer übergeben. Fünf Anlagen wurden in Sontra gebaut und erzeugen nun Energie für 9.000 Vier-Personen-Haushalte. Um Windenergie erlebbar zu machen hat die Agentur „Neue Formen“ in Kassel Werbetechnik Zinke damit beauftragt, die Anlagen mit Informationstafeln zu versehen und Wanderer und Interessierte über Windmühlen, deren Montage und die Erzeugung von Strom zu informieren. Die Standortkarten und Infos wurden auf Aluschilder aufgebracht. Eine Sitzbank, um die schöne Landschaft zu genießen, lieferten wir gleich mit dazu. Highlights bilden das Memory-Spiel und die Fotowand für Kinder.  Eine schöne Idee, um Erneuerbare Energien auch den kommenden Generationen näher zu bringen.

Die Herwig-Blankertz-Schule in Wolfhagen bekommt ein Leitsystem

Die Herwig-Blankertz-Schule in Wolfhagen bekommt ein Leitsystem

Im Auftrag der GHT Immobilien GmbH Kassel wurde für die Herwig-Blankertz-Schule in Wolfhagen ein Leitsystem installiert. Acht Stelen, ein Pylon und ein großes Schild sollten zur Orientierung für Schüler und Besucher auf dem Gelände montiert werden. Von der Standortbestimmung über die Produktion der Infostelen hin zur Montage realisierte Werbetechnik Zinke das ganze Projekt. Im Ergebnis sieht man visuell sehr hochwertig gestaltete Informationsstelen mit einer passenden Farbgebung für die wichtigsten Informationen. Der beleuchtete Pylon erscheint zurückhaltend und klassisch. Alles in allem ein sehr schönes Ergebnis, das dem gewünschten Kommunikationsziel mehr als gerecht wird – eine übersichtliche Wegeleitung.

 

Dustin Schenk – Graffiti-Künstler aus Kassel zu Besuch bei Zinke

Dustin Schenk – Graffiti-Künstler aus Kassel zu Besuch bei Zinke

Am 12.09.2015 wurde Werbetechnik Zinke wieder Teil eines ganz außergewöhnlichen Projektes. Der Kasseler Künstler Dustin Schenk war zu Gast in unserer Werkstatt um zwei seiner vorbereiteten Kunstwerke für die Austelleung ART.FAIR in Köln mit Siebdrucken zu versehen. Unsere Aufgabe bestand darin, 1:1-Filme nach Vorlage herzustellen und die Siebe zu beschichten und zu entwickeln. Zusammen mit Dustin Schenk wurden dafür die Farben und Druckbilder bestimmt. Partielle Siebdruckbilder wurden so in die bestehenden Kunstwerke eingedruckt. Aber damit ist der Street Art-Künstler noch nicht fertig. In den kommenden Tagen wird er weiter an diesen besonderen Ausstellungstücken arbeiten um später weitere Siebdrucke in die Werke zu integrieren. Dustin Schenk arbeitet mit einem spannenden Mix aus Stilelementen und Typographien der Graffitikunst. Mehr Interessantes über Dustin Schenk finden Sie hier:
http://www.dustinschenk.de/home/

Die ART.FAIR zeigt vom 24. September bis zum 27. September 2015 Werke der modernen und aktuellen Kunst in der Messe Köln. Zu den Ausstellern gehören weltweit bekannte Künstler und internationale Galerien mit Objekten aus unterschiedlichsten Bereichen der bildenden Kunst.
http://www.art-fair.de/artfair

 

Wie angekündigt, stellte Dustin Schenk am 19.09.2015 seine beide Kunstwerke in der Zinke-Werkstatt fertig. Da packt der Chef dann gleich selbst mit an. Mit weiteren Siebdrucken versehen wurden die Bilder schließlich noch in den passenden Holzrahmen montiert. Die vollendeten Werke gibt es dann natürlich auf der ART.FAIR zu sehen.

Eröffnung der GRIMMWELT in Kassel

Eröffnung der GRIMMWELT in Kassel

Am 04. September 2015 eröffnete die Grimmwelt in Kassel. Pünktlich zur Museumsnacht durfte das schöne Museumsgebäude endlich von den Besuchern in Augenschein genommen werden. Das Gebäude selbst ist nicht nur ein echter Hingucker, auch die Gestaltung der Ausstellungsräume, des Foyers oder gar der Büros, ist mehr als gelungen. Zeitlos schön und mit vielen interessanten Details und Ausstellungsstücken gespickt, präsentiert sich die Grimmwelt nun in Kassel am Weinberg.
Werbetechnik Zinke durfte zur Gestaltung ebenfalls einen Beitrag leisten. Zuständig für die visuelle Gestaltung ist Frau Manuela Greipel. In enger Zusammenarbeit mit Frau Greipel gelang eine schöne und passende Innenbeschriftung der Türen. Auf Grund des Logos der Grimmwelt war dies eine sehr filigrane Arbeit, die von unseren Mitarbeitern in höchster Präzision umgesetzt wurde. Zusätzlich gab es noch ein gebogenes Edelstahlschild und eine ebenfalls kniffelige Beschriftung auf dem Spiegelglas des Fahrstuhls. Wir bedanken uns bei Frau Greipel und der Grimmwelt für das Vertrauen und die Möglichkeit, hiervon ein Teil gewesen zu sein.