News

Die 3 K

Die 3 K

Kunst und Kirche in Kassel – ein perfektes Zusammenspiel! Zur documenta-Zeit bietet die Elisabethkirche am Friedrichsplatz einen Raum für Gegenwartskunst. Bis zum 23. September ist die Installation „Statik der Resonanz“ von der Berliner Künstlerin Anne Gathmann dort zu sehen. Sie hat Ihre Installation exklusiv für den Kirchenraum entworfen. Das Band aus mehr als viertausend Aluminiumelementen durchmisst in Form einer Kurve das gesamte Kirchenschiff. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm aus Konzerten und Vorträgen wird auch von den vielen internationalen Gästen gerne angenommen. Die grafische Vorgabe der Außendarstellung kam aus Berlin und die handwerkliche Umsetzung gab man vertrauensvoll in unsere Hand. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

24 Augenpaare

24 Augenpaare

lächeln den Gästen und Passanten freundlich entgegen. Das Kurparkhotel in der Wilhelmshöher Allee lässt sich auch zu dieser DOCUMENTA 14 wieder etwas besonderes einfallen. Diesmal präsentiert das Hotel keine Kunst an seiner Fassade, sondern gewährt uns einen interessanten Einblick hinter seine Kulissen. Übergroße Schwarzweißfotografien der Mitarbeiter mit Angaben ihres Tätigkeitsbereiches lassen die Fassade des renommierten Hauses interessant in Erscheinung treten und laden zum Betrachten und Lesen ein. Die Kasseler Werbeagentur Machbar lieferte uns die Druckdaten und nach Freigabe des Andruckmusters konnten wir durchstarten. Zusammen mit Frau Fischer freuen wir uns über das gelungene Ergebnis.

Hier geht es zu dem Artikel: